Kinoleinwand
19. September 2019, 00:01:27
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen? 
Neuigkeiten: Das FilmForum.cc freut sich über Deinen Besuch. Zum Posten neuer Beträge registriere Dich bitte (kostenlos und unverbindlich). Jetzt endlich mit reCAPTCHA Verifizierung zur Spam-Abwehr.

filmforum.cc - Der Treffpunkt für Film-Fans



Autor Thema: Wettbewerb 17. Raindance Filmfestival  (Gelesen 793 mal)

Simone

  • Gast
Wettbewerb 17. Raindance Filmfestival
« am: 10. März 2009, 17:14:45 »
Hallo Filmforum,

ich habe diese Nachricht von meinen Freunden bei Raindance in London erhalten.

Das 17. Raindance Filmfestival nimmt Filme fuer den Wettbewerb im Herbst entgegen.

Einsendeschluss ist der 19. Juni. Raindance ist eine super Gelegenheit fuer unabhaengige Filmemacher, Filme muessen in English sein....good luck! Simone

hier der offizielle Text...

Das 17. Raindance Filmfestival ist ab sofort für eure Einreichungen geöffnet. Raindance ist Großbritanniens führendes Festival für unabhängige Filmproduktionen und junge Filmemacher, jedes Jahr werden mehr und mehr Filme, die während des Festivals vorgestellt werden, von Produktionsfirmen unter Vertrag genommen. Letztes Jahr fand unser größtes und bisher erfolgreichstes Festival statt. Wir haben es uns in den Kopf gesetzt uns in 2009 selber zu übertreffen, das ist natürlich nur mit euren Filmen möglich!

Raindance stellt Spiel und Kurzfilme von unabhängigen Filmemachern aus der ganzen Welt vor, Vorführungen werden von Filmliebhabern, Journalisten, Schauspielern, Regisseuren, Produktionsfirmen und Produzenten besucht. Wir bekommen jedes Jahr tausende von Filmen aus allen vorstellbaren Genres. Die talentierten Filmemacher, die sich bei uns vorstellen, gestalten einen spannenden Wettbewerb und wenn du glaubst, dass es dein Film in sich hat Raindance 2009 zu gewinnen, dann reiche ihn vor dem 19. Juni 2009 bei uns ein!

Es gibt zwei Wege, Filme einzureichen: entweder durch die Webseite Withoutabox.com oder die Raindance Webseite.
Withoutabox.com ist eine der führenden Webseitenanbieter für Wettbewerbe im Bereich Film. Um einen Film einzureichen, kommt man durch die Raindance Webseite (www.raindance.co.uk) zu Withoutabox  [https://www.withoutabox.com/login/1550], man benötigt einen log-in Namen und eine kurze Beschreibung des Filmes (inklusiver einer online Pressemitteilung). Der Filmbeitrag wird als DVD mit der Post an Raindance gesendet.
Der zweite Weg geht direkt durch die Raindance website: unter der folgenden URL[http://www.raindance.co.uk/site/festival-submissions-2009],  findet man ein Formular zum Runterladen, (http://www.raindance.co.uk/site/picture/upload/SubmissionForm09.pdf) und Ausfüllen, das Formular und den Filmbeitrag als DVD bitte an Raindance mit der Post schicken.


Einreichungskriterien:

- Der Film muss nach dem 1. Juni 2008 fertig gestellt worden sein
- Filmfinanzierung muss aus unabhängigen Quellen stammen, z. B. sie sollten nicht von großen Firmen wie Dreamworks, Warner Bros., usw. unterstützt worden sein. Finanzielle Unterstützung von regionalen Stiftungen oder gemeinnützigen Vereinen ist akzeptabel
- Die Länge des Filmes und das Genre sind offene Kategorien. Filme mit einer Spielzeit von einer Minute bis zu  49 Minuten werden als Kurzfilm bezeichnet, alle anderen als ein Spielfilm. Die Gebühr für die Filmeinreichung basiert auf der Spiellänge des Filmes
- Der Film wurde noch nie im Englischen Fernsehen gezeigt


Abgabetermine:

1. Mai - frühe Deadline

1. Juni - späte Deadline

19. Juni (nur via Withoutabox) - verlängerte Deadline


Mehr zum Einreichungsprozess und dem Festival

Das Raindance Film Festival findet in Londons West End statt. Im Rahmen des Festivals werden viele renomierte Independentfilme gezeigt, viele davon wurden als Premieren bei Raindance eingereicht und dann entdeckt.
Viele bekannte Filmemacher und Berühmtheiten haben an vergangenen Festivals teilgenommen, zu den Gästen gehören Christopher Nolan (The Dark Knight, Memento), Shane Meadows (Dead Man’s Shoes, This Is England), Ken Loach (Kes, The Wind That Shook The Barley), Marky Ramone (The Ramones), Iggy Pop, Anton Corbijn (Control), Mick Jones (The Clash), Andrea Arnold (Red Road), Adam Yauch (Beastie Boys), Quentin Tarantino (Pulp Fiction, Reservoir Dogs), Faye Dunaway and Lou Reed.

Einen Film bei Raindance zu zeigen hat viele Vorzüge. Filmemacher, die ihre Filme zum Festival begleiten, bekommen einen all-access pass und können andere Filmvorstellungen, Diskussionen und spezielle Veranstaltungen besuchen. Nicht zu vergessen sind die Filmgalas, Parties and Networking events. Der Status von Raindance als eines der größten und anerkanntesten Indie-Filmveranstaltung in Großbritannien bedeutet, dass viele Filmfachbesucher anwesend sind, die aktiv nach neuen Talenten Ausschau halten. Jedes Jahr erhalten viele Raindancefilme einen Vertrag mit einem Filmverleih.


Festivalauszeichnungen:
Festival Jury Preise werden an Filme in verschiedenen Kategorien vergeben. Dazu gehören ein Internationaler Filmpreis, Bester Debüt Spielfilm, Bester Dokumentarfilm und eine Publikumsauszeichnung. Für die Kurzfilmkategorie gibt es sogar mehrere Auszeichnungen.

Reiche deinen Film heute ein, um am 17. Raindance Film Festival teilzunehmen! Es ist deine Chance deinen Film einem internationalen Publikum von fanatischen Filmfans vorzustellen.





filmforum.cc - Der Treffpunkt für Film-Fans

Wettbewerb 17. Raindance Filmfestival
« am: 10. März 2009, 17:14:45 »

 

Carbonate design by Bloc
variant: carbon
SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums

Protected by: Forum Firewall © 2010-2014

Bad Behavior has blocked 1532 access attempts in the last 7 days.