21. Juli 2019, 19:04:19
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen? 
Neuigkeiten: Möchtest Du als Moderator mitmachen? Dann wende Dich bitte per Mail an den Admin.

filmforum.cc - Der Treffpunkt für Film-Fans



Autor Thema: Vorstellungsgespräch;-)  (Gelesen 2129 mal)

Dub Synchro

  • Gast
Vorstellungsgespräch;-)
« am: 27. Februar 2007, 16:57:06 »
Hallo liebes forum,

bin neu hier und auch das erste mal in einem forum - weiß nicht mal, ob dieser beitrag unter neuvorstellung (oder wie diese rubrik hieß) erscheint...

nun gut: bin parktikant in einer feinen kleinen produktionsfimra und habe immer wieder diverse rechercheaufträge zu erledigen, die normalerweise auch recht flott laufen.
die neueste aufgabe überfordert mich allerdings und ich bitte um eure hilfe:
soll filme finden, in denen darsteller "im O-Ton" schon synchronisiert wurden, also z.B. ein franzos, der in einem ami-film einen ami spielt aber kein akzentfreies englisch spricht - und deshalb nachsynchronisiert wird, während die anderen schauspieler ihren O-Ton behalten...
geht als nicht grundsätzlich um die gesamte synchronisation fremdländischer filme für den heimatmarkt, sondern eben nur ein partielles dubbing.

vielen dank im voraus!

>jDub Synchro the praktikant and prekariant

filmforum.cc - Der Treffpunkt für Film-Fans

Vorstellungsgespräch;-)
« am: 27. Februar 2007, 16:57:06 »

Offline Jerry

  • Administrator
  • Kameraführer
  • *****
  • Beiträge: 531
  • My home is my Kino ;-)
    • Profil anzeigen
    • Meine Sax-Homepage
Re: Vorstellungsgespräch;-)
« Antwort #1 am: 02. März 2007, 22:23:20 »
Hallo und willkommen hier im Forum,

dein Thema könnte mglw. der Synchronisationsspezialist schlechthin - mein Freund Arne Kaul - beantworten. Du findest seine Mailadresse, wenn Du Dich mal in der Synchrondatenbank umschaust - die ist (von der Programmierung mal abgesehen) sein Baby, und so wie er sich mit den deutschen Stimmen auskennt, kann er vielfach auch sagen, wer schon in der Originalfassung eines Films u.U. nicht mit seiner eigenen Stimme vorhanden war. Der Gag dabei ist der, dass Arne eine zur Originalstimme passende deutsche Stimme finden möchte, und da ist es eben sehr wichtig, zu wissen, welche Stimme in der Originalfassung tatsächlich zu hören ist.

Konkrete Fragefälle kannst Du aber auch gern im Synchronisations-Board posten, dann findet sich bestimmt auch eine Antwort dazu (Arne liest hier auch ab und an mit).

Dann mal weiter viel Spass hier,

Jerry
"Haben Sie manchmal déjà vus?" - "Ich weiß nicht, aber ich kann ja mal in der Küche nachfragen..."

filmforum.cc - Der Treffpunkt für Film-Fans

Re: Vorstellungsgespräch;-)
« Antwort #1 am: 02. März 2007, 22:23:20 »

 

Carbonate design by Bloc
variant: carbon
SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums

Bad Behavior has blocked 580 access attempts in the last 7 days.