Kinoleinwand
25. Februar 2020, 23:38:40
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen? 
Neuigkeiten: Synchronsprecher-Datenbank von Arne Kaul - mit reduziertem Datenbestand auch als nichtkommerzielle Version unter synchrondatenbank.de verfügbar.

filmforum.cc - Der Treffpunkt für Film-Fans



Autor Thema: Laserdisc-Sammlung auflösen oder behalten?  (Gelesen 4094 mal)

Offline Jerry

  • Administrator
  • Kameraführer
  • *****
  • Beiträge: 535
  • My home is my Kino ;-)
    • Profil anzeigen
    • Meine Sax-Homepage
Laserdisc-Sammlung auflösen oder behalten?
« am: 30. März 2007, 11:05:39 »
Moin,

angesichts schon wieder auf den Markt drängender neuer Standards für noch höher auflösende Video-Medien frage ich mich, was aus meiner nicht ganz kleinen Sammlung von LaserDiscs werden soll.

Einerseits sind eine Menge edler Editionen dabei, die ich schon wegen der aufwendigen Aufmachung nur sehr ungern weggeben würde, andererseits sind Titel darunter, deren bisherige DVD-Ausgaben im Vergleich durchaus enttäuschen.

Meine Sorge gilt auch weniger der - bei gut verarbeiteten Discs sehr hohen - Lebenserwartung der Discs als der des Abspiel-Equipments. Mein Loewe 8720 (praktisch ja der VLP 720 von Philips) tut's zwar noch, ein baugleicher Philips den ich mal hatte, zeigte aber sehr schön, wie schnell Kleinteile wie z.B. der Treibriemen für die Ausrichtung der Leseoptik ausleiern und dann nichts mehr geht.

Bei den beiden Pioneers (CLD 2850 und CLD-D925) ist das Problem noch nicht ganz so akut - die Dinger sind ja auch locker 12-15 Jahre jünger. Aber die Zeit bleibt nicht stehen...

Ich bin sicher nicht der Einzige, der momentan vor diesem Entscheidungsproblem steht (komplett und kompromisslos auf DVD setzen ist wahrscheinlich in 5-10 Jahren schon ein genauso ärgerliches Thema - nur "versüßt" dadurch, dass man in DVDs erheblich weniger Geld versenken muss - außerdem halten sich die Teile abspieltechnisch vielleicht länger wegen des etablierten CD- und DVD-Standards und der dadurch logischen Folge, dass auch spätere 5-Zoll-Abspielgeräte abwärtskompatibel bleiben dürften... 12-zöller sind dagegen eben annähernd ausgestorben).

Wie geht Ihr mit dem Thema um - sofern es Euch denn betrifft?

Jerry
"Haben Sie manchmal déjà vus?" - "Ich weiß nicht, aber ich kann ja mal in der Küche nachfragen..."

filmforum.cc - Der Treffpunkt für Film-Fans

Laserdisc-Sammlung auflösen oder behalten?
« am: 30. März 2007, 11:05:39 »

dracoola666

  • Gast
Re: Laserdisc-Sammlung auflösen oder behalten?
« Antwort #1 am: 30. Dezember 2009, 11:42:52 »
Verkauf den ganzen Müll solange du überhaupt noch was für kriegst.Bin froh fast alles los zu haben mit erheblichen Einbußen natürlich aber was solls.Man bekommt kaum noch was für ausser du hast wirklich ne Ultra rare Disc...

Offline Jerry

  • Administrator
  • Kameraführer
  • *****
  • Beiträge: 535
  • My home is my Kino ;-)
    • Profil anzeigen
    • Meine Sax-Homepage
Re: Laserdisc-Sammlung auflösen oder behalten?
« Antwort #2 am: 13. September 2010, 13:09:54 »
Hihi, komisch dass ich grad heute auf die Idee komme, das Thema mal wieder aufzuwärmen.

Der Zeitpunkt für einen halbwegs rentablen Abverkauf des "ganzen Mülls" ist glaub ich weit überschritten. Da ich zwei CLD-D925 habe, kann ich einigermaßen sicher sein, mein Plattenarsenal noch ein paar Tage abspielen zu können. Bei den inzwischen DVD- und BluRay-verdorbenen Kids kann man jedenfalls mit den Riesen-Silberscheiben durchaus noch Eindruck schinden ("nein, die sind nicht HD, aber man kann sie tatsächlich anschauen...").

Das Argument des "Wenden-müssens" zieht bei den Playern zum Glück nicht, auch wenn die 20 sec. Pause für den Seitenwechsel im Player schon auf den einen oder anderen irritierend wirken.

Vielleicht schlepp ich mal die Scheiben, für die ich tatsächlich inzwischen halbwegs brauchbare DVD-Versionen (= SE mit entsprechendem Bonusmaterial und vor allem ungekürzt) gefunden habe, zu 'ner Sammlerbörse - aber dann eher um Platz im Regal zu bekommen.

LG
Jerry
"Haben Sie manchmal déjà vus?" - "Ich weiß nicht, aber ich kann ja mal in der Küche nachfragen..."

filmforum.cc - Der Treffpunkt für Film-Fans

Re: Laserdisc-Sammlung auflösen oder behalten?
« Antwort #2 am: 13. September 2010, 13:09:54 »

 

Carbonate design by Bloc
variant: carbon
SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums

Protected by: Forum Firewall © 2010-2014

Bad Behavior has blocked 453 access attempts in the last 7 days.