21. Juli 2019, 19:11:27
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen? 
Neuigkeiten: Möchtest Du als Moderator mitmachen? Dann wende Dich bitte per Mail an den Admin.

filmforum.cc - Der Treffpunkt für Film-Fans



Autor Thema: Wer ich bin und warum ich das hier mache  (Gelesen 3365 mal)

Offline Jerry

  • Administrator
  • Kameraführer
  • *****
  • Beiträge: 531
  • My home is my Kino ;-)
    • Profil anzeigen
    • Meine Sax-Homepage
Wer ich bin und warum ich das hier mache
« am: 06. September 2005, 22:13:08 »
Hallo,

ja, die Frage "warum denn noch ein neues Forum?" kam schon :)

Erst mal zu mir: Ich heiße Gereon, genannt "Jerry", kratze nächstes Jahr an der 40 und habe eine Menge Hobbies. Zu diesen gehört - zum Leidwesen meiner Familie - die Computerei, aus der u.a. drei UNIX-Benutzerforen hervorgingen (Für Sun- und SGI-Computer und für UNIX-Systeme im Allgemeinen - Links in Kürze unter "Links" ;) ), dann - wie schon auf dem Foto erkennbar und zum Leidwesen der Nachbarn - die Jazzmusik im Allgemeinen und das Saxophon im Besonderen, und schließlich - zur großen Freude meiner Kids - das Heimkino.

Wie es der Zufall wollte, traf ich vor 16 Jahren im Studium auf Arne Kaul, der mir durch ein damals für mich völlig unverständliches aber heute von mir umso mehr bewundertes Hobby auffiel: Er sammelte Synchronstimmen! Aus der Bekanntschaft wurde eine gute Freundschaft, und aus dem gemeinsamen Interesse für Kino und Film entstand mit Teilen seiner unermeßlichen Sammlung die www.synchrondatenbank.de, die jetzt seit gut 1,5 Jahren live ist.

Unsere weiteren Pläne sind die Entwicklung einer in dieser Form neuartigen Filmdatenbank, und um Begeisterten wie wir es sind eine Möglichkeit des Austauschs zu geben, habe ich vor einigen Tagen dieses Forum installiert. Wir wollen nicht "das ultimative Filmforum" bieten, es geht uns eher um eine Alternative, die nochmal neu anfängt und damit Interessierten Möglichkeiten zur Mitwirkung bietet, für die es bei "etablierten" Foren evtl. schon zu spät ist. Außerdem nutzen wir eine neue Forensoftware, die in naher Zukunft mit interessanten Features überraschen wird.

Mein "Heimkino" hat in den vergangenen 15 Jahren einige Auf- und Umbauphasen erlebt. Z.Zt. habe ich eigentlich zwei "Kinos" zuhause - und das ist gut so, denn mit kleinen Kindern ist die Freiheit, ins Kino zu gehen, doch ein wenig eingeschränkt. Das "kleine" Kino ist der Rechner, vor dem ich sitze - mit einem ordentlichen 20'' Widescreen-Monitor, einem Denon AVR-1803 und den in kleinen Räumen fast unvermeidlichen Magnat-Würfeln ist es überschaubar und macht trotzdem Spass. Als Abspielhardware tummeln sich hier ein Pioneer CLD-2850 (LaserDisc), ein Loewe LV8720 (ja, wirklich! LaserVision!), ein Philips DVDR-990, ein Philips VR 948 (S-VHS) und mein Arbeitstier, ein PowerMac G5.

Das "große Kino" erfreut sich seit einigen Tagen eines LG 42'' Plasma-Panels, läuft ansonsten mit einem Yamaha RX-V520 RDS, einem Pioneer CLD-D925 (LaserDisc - dank wieder eingeführter Analogtechnik auch LaserVision-kompatibel), einem Xoro HSD-400pro (DVD) und dem gleichen Philips DVDR-990 wie am Arbeitsplatz. Den Panasonic NV-F77EG VHS-Recorder habe ich gerade erst final ausgemustert. Als Boxen nutze ich ein Infinity Minuette-System mit zwei Subwoofern (dem passiven vom Minuette System (auf die Hauptboxen geschaltet) und einem YST-SW120 von Yamaha)

Details werden wir sicherlich bald in den entsprechenden Heimkino-Boards diskutieren können - wenn Interesse besteht.

Viel Spaß,

Jerry
"Haben Sie manchmal déjà vus?" - "Ich weiß nicht, aber ich kann ja mal in der Küche nachfragen..."

filmforum.cc - Der Treffpunkt für Film-Fans

Wer ich bin und warum ich das hier mache
« am: 06. September 2005, 22:13:08 »

Flora

  • Gast
Re: Wer ich bin und warum ich das hier mache
« Antwort #1 am: 10. November 2005, 23:12:35 »
Hallo,

na dann wollen wir mal... :D

ich bin die Flora und bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen.
Zunächst wollte ich nach einer bestimmten Synchronstimmenbesetzung suchen, bin dann auf die Seite von Herrn Kaul gekommen. Schließlich habe ich auch das Forum entdeckt und hier bin ich...

Obwohl ich mich auch für die Synchronisation interessiere, so bin ich doch nur ein Laie, d.h. ich erkenne nur die Stimmen einiger Synchronsprecher, kenne aber nicht die dazugehörigen Namen, leider...Deshalb finde ich die Datenbank echt hilfreich...denn was wären die tollsten Stars ohne ihre unverkennbaren Stimmen^O^

Natürlich bin ich auch ein Filmfan, obwohl ich einbisschen abgeschreckt bin, da ich irgendwie eine Vorahnung habe, dass ich hier doch noch diejenige bin bzw. sein werde, die am wenigsten weiß...aber ich bin lernwillig  ;D

Jerry hat recht, die meisten Foren sind schon so ausgereift, dass man keine Chance mehr hat,  irgendwelche Vorschläge zu machen.

Warum ich hier bin? Nyo, um mehr zu erfahren, um meinen Senf dazu zu geben und Spaß zu haben mit anderen Filmbegeisterten.

Mein Heimkino besteht aus meinem Acer Laptop. Da wir keinen Fernseher besitzen, muss es auch so gehen. Aber ohne Kinder kann man halt doch noch ab und an mal ins Kino gehen  :P

Nun ja, ich denke das reicht vorerst, alles andere wird sich schon ergeben denke ich  ;)

Grüße Flora



« Letzte Änderung: 10. November 2005, 23:32:39 von Flora »

Offline Jerry

  • Administrator
  • Kameraführer
  • *****
  • Beiträge: 531
  • My home is my Kino ;-)
    • Profil anzeigen
    • Meine Sax-Homepage
Re: Wer ich bin und warum ich das hier mache
« Antwort #2 am: 11. November 2005, 09:10:43 »
Hallo Flora,

freut mich, Dich hier begrüßen zu können.

Du hast recht, ohne Kinder hat man etwas mehr Bewegungsfreiheit was das "große" Kino angeht. Trotzdem würde ich unsere beiden Rangen um nichts in der Welt eintauschen wollen  :)

Mit dem Heimkino übertreiben wir es darum umso mehr, es macht aber auch Spaß.

Das Thema Synchronisation fasziniert mich, seit ich Arne kennengelernt habe, und ich bin regelmäßig wieder überrascht, wenn ich durch Besetzungslisten erfahre, wie vielseitig einige der Synchronschauspieler sind. Man erkennt ja inzwischen wirklich so die ein oder andere Stimme auch als ungeübter Film-Fan, aber in der ganzen Detailbreite ist es schon erstaunlich.

Ich freue mich auf den Austausch hier im Forum.

Viele Grüße

Jerry
"Haben Sie manchmal déjà vus?" - "Ich weiß nicht, aber ich kann ja mal in der Küche nachfragen..."

filmforum.cc - Der Treffpunkt für Film-Fans

Re: Wer ich bin und warum ich das hier mache
« Antwort #2 am: 11. November 2005, 09:10:43 »

 

Carbonate design by Bloc
variant: carbon
SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums

Bad Behavior has blocked 580 access attempts in the last 7 days.