Kinoleinwand
21. Februar 2019, 05:18:36
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen? 
Neuigkeiten: Lust, alte Schulfreunde wiederzufinden? Dann schaut mal auf StayFriends vorbei...

filmforum.cc - Der Treffpunkt für Film-Fans



Autor Thema: ein quantum trost  (Gelesen 2198 mal)

Offline Niko307

  • Regisseur
  • ******
  • Beiträge: 784
    • Profil anzeigen
ein quantum trost
« am: 28. November 2009, 22:17:27 »
stimmt es das sbei den dreharbeiten ein stuntman umkam ??
hat einer nähere infos dazu ??
habe das gerade in nem kino magazin gelesen und würde gerne mehr darüber wissen
"Es gibt eine chemische Reaktion. Das beweist, es war ein einzelner Schlag in den Nacken."
(Sleepy Hollow)

filmforum.cc - Der Treffpunkt für Film-Fans

ein quantum trost
« am: 28. November 2009, 22:17:27 »

Offline Six|Degrees

  • Nebendarsteller
  • ***
  • Beiträge: 202
    • Profil anzeigen
Re: ein quantum trost
« Antwort #1 am: 28. November 2009, 22:37:30 »
Wäre mir neu. Soweit ich weiss, gabs bei QOS "nur" verletzte Stuntmen. Den einzigen Todesfall bei Bondfilmen gabs bei dem Dreh zu "In Tödlicher Mission", dort starb ein Stuntman.
"Mein Name: Raoul Duke. Freies Mittagessen, finale Weisheit." (Fear and Loathing in Las Vegas)

Offline TvKing

  • Tontechniker
  • ****
  • Beiträge: 386
    • Profil anzeigen
Re: ein quantum trost
« Antwort #2 am: 28. November 2009, 23:01:25 »
Jetzt wo du es sagst...dachte ich hätte das damals auch mal gelesen aber über google finde ich im Moment nichts:/
Welches Magazin ist das den?! Ein seriöses?

Offline Niko307

  • Regisseur
  • ******
  • Beiträge: 784
    • Profil anzeigen
Re: ein quantum trost
« Antwort #3 am: 29. November 2009, 00:26:29 »
das , das im kinopolis rumliegt überall ^^

"Es gibt eine chemische Reaktion. Das beweist, es war ein einzelner Schlag in den Nacken."
(Sleepy Hollow)

Lowpass

  • Gast
Re: ein quantum trost
« Antwort #4 am: 30. November 2009, 08:53:35 »
Zitat
stimmt es das sbei den dreharbeiten ein stuntman umkam ??

Nein, das stimmt nicht.

Offline Niko307

  • Regisseur
  • ******
  • Beiträge: 784
    • Profil anzeigen
Re: ein quantum trost
« Antwort #5 am: 30. November 2009, 23:07:15 »
irg. welche belege dafür ?? denn in den msn news zu allen möglichen film patzern stand gestern auch in den msn news
hier der link dazu
http://unterhaltung.de.msn.com/bilder.aspx?cp-documentid=149712950&page=8
"Es gibt eine chemische Reaktion. Das beweist, es war ein einzelner Schlag in den Nacken."
(Sleepy Hollow)

smooth

  • Gast
Re: ein quantum trost
« Antwort #6 am: 30. November 2009, 23:36:04 »
hm.. keine Ahnung..

 aber das mit dem Flughafen in Bregenz fand ich witzig :)

Offline Smoke

  • Global Moderator
  • Protagonist
  • *****
  • Beiträge: 2038
    • Profil anzeigen
Re: ein quantum trost
« Antwort #7 am: 30. November 2009, 23:44:24 »
Was ihr an so Filmfehlern gut findet? Ich ärger mich dann höchstens darüber. Das zerstört nur den Film unnötig.
"Make a remark!", said the Red Queen, "It´s ridiculous to leave all the conversation to the pudding!"

smooth

  • Gast
Re: ein quantum trost
« Antwort #8 am: 30. November 2009, 23:51:43 »
Generell achte ich da nicht drauf, nur da ich eben lange in Bregenz gewohnt hab und immernoch in der Nähe bin fand ich das mit dem Flughafen einfach zu köstlich ;D als ich den Film gesehen habe, hab ich nur zu meinem Freund gesagt: Ach wie cool.. so weit müssen wir garnicht mehr fahren wenn wir in Urlaub wollen.

Niko will ja das mit dem Stuntman wissen.

Offline Smoke

  • Global Moderator
  • Protagonist
  • *****
  • Beiträge: 2038
    • Profil anzeigen
Re: ein quantum trost
« Antwort #9 am: 30. November 2009, 23:57:06 »
Das natürlich cool, wenn du da gewohnt hast.

Wissen wollen...........  :-X

Mir fällt während einem Film nie etwas auf, irgendwelche Patze schon garnicht, wenn dann nehme ich unterbewusst so Kleinigkeiten wie im Thread von Frettchen war. Da ist zuviel Film input gerade um noch alles außeinanderhalten zu können.
"Make a remark!", said the Red Queen, "It´s ridiculous to leave all the conversation to the pudding!"

Lowpass

  • Gast
Re: ein quantum trost
« Antwort #10 am: 01. Dezember 2009, 09:56:19 »
irg. welche belege dafür ??

Ja. Gibt's tonnenweise.
Hier eine gute Seite: http://www.google.de

smooth

  • Gast
Re: ein quantum trost
« Antwort #11 am: 01. Dezember 2009, 10:33:48 »
*g*

http://moviemates.de/Components/c/buzz/2629

hier wird auch "nur" von schwerverletzt geschrieben.

Offline Niko307

  • Regisseur
  • ******
  • Beiträge: 784
    • Profil anzeigen
Re: ein quantum trost
« Antwort #12 am: 01. Dezember 2009, 15:26:20 »
irg. welche belege dafür ??

Ja. Gibt's tonnenweise.
Hier eine gute Seite: http://www.google.de

cool , die seite kannte ich garnicht:]
"Es gibt eine chemische Reaktion. Das beweist, es war ein einzelner Schlag in den Nacken."
(Sleepy Hollow)

Lowpass

  • Gast
Re: ein quantum trost
« Antwort #13 am: 01. Dezember 2009, 15:58:07 »
cool , die seite kannte ich garnicht:]

Super, wenn ich helfen konnte.

filmforum.cc - Der Treffpunkt für Film-Fans

Re: ein quantum trost
« Antwort #13 am: 01. Dezember 2009, 15:58:07 »

 

Carbonate design by Bloc
variant: carbon
SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums

Bad Behavior has blocked 558 access attempts in the last 7 days.