Kinoleinwand
07. Juli 2020, 20:57:09
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen? 
Neuigkeiten: Synchronsprecher-Datenbank von Arne Kaul - mit reduziertem Datenbestand auch als nichtkommerzielle Version unter synchrondatenbank.de verfügbar.

filmforum.cc - Der Treffpunkt für Film-Fans



Autor Thema: Wohin mit sehr sehr vielen alten VHS Kassetten?  (Gelesen 6303 mal)

nachosandwine

  • Gast
Wohin mit sehr sehr vielen alten VHS Kassetten?
« am: 05. Juli 2010, 01:57:52 »
Hi!

Zu Kindheitstagen haben mein Bruder und ich so ungefähr alles aufgenommen, was wir entweder mochten, oder irgendwann mal anschauen wollten. Dies führte dazu, das wirklich sehr sehr viele VHS Kassetten bei uns nun rumfliegen, mit Filmen, Soaps, Talk Shows und alles was die 90er noch so alles hergaben.

Gibt es eine sinnvolle Alternative zum simplen wegschmeißen? Am besten gewinnbringend, wenn auch nur ein bisschen bei rumkommen würde ;) Die Nachfrage bei ebay fällt leider ziemlich gering aus...

Vielen Dank im Voraus

Liebe Grüße

filmforum.cc - Der Treffpunkt für Film-Fans

Wohin mit sehr sehr vielen alten VHS Kassetten?
« am: 05. Juli 2010, 01:57:52 »

Offline Niko307

  • Regisseur
  • ******
  • Beiträge: 784
    • Profil anzeigen
Re: Wohin mit sehr sehr vielen alten VHS Kassetten?
« Antwort #1 am: 08. Juli 2010, 10:16:50 »
evtl ma bei tauschticket in 10er paketen reinstellen , oder flohmarkt
"Es gibt eine chemische Reaktion. Das beweist, es war ein einzelner Schlag in den Nacken."
(Sleepy Hollow)

Offline Jerry

  • Administrator
  • Kameraführer
  • *****
  • Beiträge: 535
  • My home is my Kino ;-)
    • Profil anzeigen
    • Meine Sax-Homepage
Re: Wohin mit sehr sehr vielen alten VHS Kassetten?
« Antwort #2 am: 28. September 2010, 12:46:55 »
Fällt mir grad ins Auge, dieser Thread...

Das Ernüchternde ist, dass ausser bei absoluten Raritäten so ziemlich überhaupt kein Markt mehr für VHS-Bänder existiert.

Ich hatte vor zwei Jahren meine Restbestände an Kaufvideos (und da waren tw. noble Sachen dabei) versucht zu verkloppen - da waren die Leute z.T. ums Porto zu knickrig. Also ganz übel.

Bei Selbstaufgenommenem kommt erschwerend dazu, dass ein Angebot auf Internet-Plattformen ganz schnell unsere Freunde von der Abmahnfraktion auf den Plan rufen kann (Aufnahmen sind für private Zwecke okay, aber zum Weiterverkauf halt nicht...) - bestenfalls könnte man's noch als "Leercassetten" anbieten, die zufällig bei Auslieferung noch was enthalten - aber wenn ich mir die Preise für neue Bänder anschaue kommen mir selbst da Zweifel.

Außerdem - wer hat im Zeitalter der DVD- und Festplattenrecorder überhaupt noch eine VHS-Maschine? (ja okay, ich hab eine - man muss ja mal was auf DVD überspielen können ;) )

LG
Jerry
"Haben Sie manchmal déjà vus?" - "Ich weiß nicht, aber ich kann ja mal in der Küche nachfragen..."

nachosandwine

  • Gast
Re: Wohin mit sehr sehr vielen alten VHS Kassetten?
« Antwort #3 am: 29. September 2010, 01:29:01 »
Ich habe nun auch schon die Hoffnung aufgegeben ein kleines bisschen geld dafür zu sehen... Bei Kleinanzeigen wurden tausende von VHS verschenkt oder für maximal 10 euro angeboten.

Vielleicht hat jemand eine Idee für Lampen/ Möbel oder sonstige Basteleien?

Offline Jerry

  • Administrator
  • Kameraführer
  • *****
  • Beiträge: 535
  • My home is my Kino ;-)
    • Profil anzeigen
    • Meine Sax-Homepage
Re: Wohin mit sehr sehr vielen alten VHS Kassetten?
« Antwort #4 am: 29. September 2010, 07:40:46 »
Hmm, wenn's tatsächlich ehemalige Leercassetten sind und Ihr "beschriftungsfaul" wart (war bei mir so - in den Hüllen steckten Post-Its mit den Titeln, aber kaum eine Cassette war beklebt), kann man theoretisch ein DVD-Regal draus machen. Ist zwar Mist zum Staubwischen (wegen der unebenen Flächen), aber da der Kunststoff relativ durchgängig gleich ist, kann man ihn mit handelsüblichen Kunststoffklebern auch bombenfest zusammenkleistern - breite Klebeflächen gibt's auch genug.

Als HiFi-Rack wird's nicht halten, fällt also aus. Ob ich postmoderne Skulpturen damit versuchen würde... ickweessnich (obwohl es bestimmt jemanden gibt, der das schonmal gemacht hat)

Wenn Du Kakteen sammelst, könntest Du eine Art "Blumentreppe" draus machen (größere Pflanzpötte dürften zu schwer sein) - oder Du ziehst bei jeder Cassette ein paar Meter Band raus und bastelst eine riesige Vogelscheuche.

Realistisch sind sie wohl bei der nächsten Wertstoffsammelstelle zwecks Recycling am besten aufgehoben - so traurig wie's ist... (ich frag mich grad, ob eines Tages meine geliebten LaserDiscs auch den Weg zum Polycarbonatschrott nehmen müssen...)

LG
Jerry
"Haben Sie manchmal déjà vus?" - "Ich weiß nicht, aber ich kann ja mal in der Küche nachfragen..."

Offline Filmegugger

  • Kameraführer
  • *****
  • Beiträge: 536
  • Transformers rules
    • Profil anzeigen
Re: Wohin mit sehr sehr vielen alten VHS Kassetten?
« Antwort #5 am: 07. Oktober 2010, 07:55:23 »
Naja ich bin wohl einer von den wenigen die eben auch noch VHS kaufen ;D

Aber nur für meinen Sohn Disneyfilme da meine Eltern noch einen Videorecorder besitzen.

Ich kauf die dann immer auf dem Flohmark z.B.bezahle ich da für 7 Kasetten 10,-€
Wenn ihr Rechtschreibfehler findet, dürft ihr sie behalten.

Bei Fragen oder Probleme PM an mich ;)

Offline Jerry

  • Administrator
  • Kameraführer
  • *****
  • Beiträge: 535
  • My home is my Kino ;-)
    • Profil anzeigen
    • Meine Sax-Homepage
Re: Wohin mit sehr sehr vielen alten VHS Kassetten?
« Antwort #6 am: 07. Oktober 2010, 08:24:36 »
Dann ist's hoffentlich entweder ein sehr robuster Recorder oder einer, bei dem's schon nicht mehr drauf ankommt...

Sorry wenn ich das so krass sage, aber zwischen "Flohmarktvideos" und "Sandpapier" sehe ich keine gigantischen Unterschiede mehr - ich hab nur noch eine S-VHS-Maschine und die ist für Überspielungen da; potenzielle Killerbänder kommen mir da nicht rein...

Übrigens hauen mich meine Kiddies wenn ich denen mit Tapes ankomme - dass man mal sowas wie "vor- und rückspulen" musste, geht denen im Zeitalter von CD und DVD komplett an der Realität vorbei ;)
"Haben Sie manchmal déjà vus?" - "Ich weiß nicht, aber ich kann ja mal in der Küche nachfragen..."

Offline Filmegugger

  • Kameraführer
  • *****
  • Beiträge: 536
  • Transformers rules
    • Profil anzeigen
Re: Wohin mit sehr sehr vielen alten VHS Kassetten?
« Antwort #7 am: 07. Oktober 2010, 08:35:22 »
Naja der Recorder ist schon fast 8 Jahre alt und hält das gut aus.

Wie gesagt wenn er bei meinen Eltern ist, reicht ihm das Hauptsache er kann die Filme anschauen.
Wenn ihr Rechtschreibfehler findet, dürft ihr sie behalten.

Bei Fragen oder Probleme PM an mich ;)

enricabarica

  • Gast
Re: Wohin mit sehr sehr vielen alten VHS Kassetten?
« Antwort #8 am: 26. Januar 2011, 14:57:08 »
Also, ich kann euch leider auch nicht weiterhelfen. Vielleicht könnte man solche Kassetten nach Afrika, Asien oder Lateinamerika schicken und dort irgendwie verkaufen. Die Frage ist natürlich wer denn so etwas haben mag?!?!

Ich glaube es sieht eher schlecht aus. Ich würde die Kassetten digitalisieren und dann überhaupt die Aufnahmen weiterverkaufen. Ansonsten sehe ich das eher schwarz.

LG

Enrica

filmforum.cc - Der Treffpunkt für Film-Fans

Re: Wohin mit sehr sehr vielen alten VHS Kassetten?
« Antwort #8 am: 26. Januar 2011, 14:57:08 »

 

Carbonate design by Bloc
variant: carbon
SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums

Protected by: Forum Firewall © 2010-2014

Bad Behavior has blocked 774 access attempts in the last 7 days.